Joomla! 3.6 enthält eine Menge von Bedienungs- Verbesserungen. So werden Module schneller gefunden, können Aufgaben über Drop-Downs erledigt werden, erhält man eine verbesserte Benutzerverwaltung und vieles mehr. Finde alle UX Verbesserungen in diesem Artikel.

Mit der neuen Sub-FormField-Funktion in Joomla! 3.6 haben wir zusätzliche Funktionen bei wiederkehrenden Feldern hinzugefügt. Jetzt kann man XML-Formulare ineinander verschachteln und bereits vorhandenen Formulare im aktuellen Formular wiederverwenden.

Es kann beim Erstellen eines neues Elements frustrierend sein, wenn Du merkst, dass Du noch keine Kategorie erstellt hast. Joomla! 3.6 erlaubt es Dir, Kategorien für Artikel, Kontakte, Newsfeeds und Banner on-the-Fly zu erstellen.

Dieses Update führt eine neue Option ein, per Tastendruck eine Neuinstallation der Joomla! Core-Dateien auszulösen. Damit werden alle geänderten Dateien überschrieben und somit wieder auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Die Option zum Aktualisieren von Joomla! durch das Hochladen einer Update-Datei wurde wieder eingeführt, wie es von vielen Feedbacks gewünscht wurde, die das Joomla! Produktion Leadership Team (PLT) von der Joomla! Gemeinschaft erhielt.

Für die Menüebene im Backend gibt es jetzt eine ACL (Zugriffskontrolle), das gab es bisher noch nicht. Du kannst bestimmten Gruppen Zugriff auf ein ausgewähltes Menü geben oder blockieren und damit auch für alle Menüpunkte dieses Menüs.

Die neue Option zum Anzeigen aller Elemente aus sämtlichen Menüs gibt Dir einen schnellen Überblick darüber, was wo auf Deiner Website angezeigt wird. Es war noch nie einfacher, doppelte Links und fehlende Menüelemente zu erkennen oder einfach nur einen Überblick über jedes Menü auf Deiner Website zu erhalten.

Entdecke, was es Neues In Joomla! 3.6 gibt